27. März 2017 | Veranstaltungen

CosmeticBusiness: Freier Eintritt bis 31.03.

Positive Vorzeichen für CosmeticBusiness 2017
Große Vielfalt an Kosmetikverpackungen, Neuaussteller in allen Bereichen
Quelle: Leipziger Messe GmbH / Martin Klindtworth

Die CosmeticBusiness verzeichnete im vergangenen Jahr mit 410 Ausstellern und vertretenen Unternehmen aus 22 Ländern das beste Ergebnis in ihrer Geschichte. Für die nächste Ausgabe der internationalen Fachmesse der Kosmetik-Zulieferindustrie vom 21. bis 22. Juni 2017 ist der Zuspruch ungebrochen.

Große Vielfalt an Kosmetikverpackungen

Rund die Hälfte der Aussteller lassen sich dem Angebotsbereich Verpackung zuordnen. Sie stellen beispielsweise Packmittel für Pflegeprodukte, dekorative Kosmetik oder Parfüm vor. Zudem zeigen sie neue Packstoffe sowie Farb- und Materialtrends oder informieren über innovative Dekorationen und neue Veredlungstechniken. Die gesamte Kosmetikverpackungswelt – von Faltschachteln bis zu verkaufsfördernden Displays – wird die auf der Fachmesse abgebildet.

Bis jetzt haben sich auch rund 40 Neuaussteller ihre Standplätze gesichert. Zu den Unternehmen, die 2017 zum ersten Mal auf der CosmeticBusiness ausstellen, gehören im Bereich Verpackung die Papierfabriken Scheufelen und Gmund aus Deutschland, die Packmittelanbieter Arexim und Polipack aus Polen, Stakplast aus Israel oder auch Takemoto aus den Niederlanden. Ihre Messepremiere feiern ebenfalls Verpackungs- und Abfüllmaschinenanbieter wie Unilogo aus Polen und Synopac aus der Schweiz.

Kostenfreie Vorregistrierung

Noch bis 31. März profitieren Interessierte von der kostenfreien Vorregistrierung im Ticketshop auf der Webseite der CosmeticBusiness.

 

nach oben drucken RSS-Feed