10. März 2017 | Unternehmen & Märkte

Pharma Packaging wird digital

Pharma Packaging wird digital
Die BLU 400, eine Linie zur Verpackung von Liquida in Blister, verarbeitet produktschonend Ampullen, Spritzen, Vials, Fläschchen, Karpulen oder Pens
Quelle: Uhlmann

Auf eine Reise in die digitale Zukunft rund um Pharma Packaging nimmt die Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG die Besucher der interpack mit. Mit Hilfe von Virtual-Reality-Anwendungen, interaktiven 3D-Simulationen und App-Lösungen können sie erleben, mit welchen Lösungen und Services Uhlmann in Zukunft Mehrwert schafft. Die Messebesucher sollen die Vorteile und die Faszination dieser neuen Möglichkeiten live erleben. Mit den Anlagen, Services und digitalen Anwendungen präsentiert sich der führende Systemanbieter für das Verpacken von Pharmazeutika als Anbieter von Komplettlösungen. Ziel ist, den Messebesuchern zu zeigen, dass der Hersteller alle Kompetenzen rund um das pharmazeutische Verpacken aus einer Hand bieten und damit zurecht für 360° Pharma Packaging stehen kann.

Neben den digitalen Trends zeigt Uhlmann auf über 700 qm Ausstellungsfläche ein breites Portfolio verschiedener Verpackungslösungen: die Blisterlinie BEC 700 mit einer Produktivität von bis zu 700 Blistern pro Minute, die Flaschenlinie IBC 120 mit formatteilfreiem Flaschentransport, praxisnahe „Track & Trace“-Anwendungen sowie Kamerasysteme zur Produktinspektion. Informationen zu intelligenten Service-Leistungen runden die Präsentation ab.

Das Messe-Highlight im Maschinenbereich ist die BLU 400, eine Linie zur Verpackung von Liquida in Blister. Mit ihr können Ampullen, Spritzen, Vials, Fläschchen, Karpulen oder Pens produktschonend verarbeitet werden. Aufgrund des modularen Aufbaus kann für jede Anwendung eine geeignete Konfiguration zusammengestellt werden. Für das Bedienen und Umrüsten wird nur wenig Personal benötigt. Auch der Materialverbrauch ist effizient, zum Beispiel, indem sich die Produkte sowohl längs als auch quer zur Folienlaufrichtung anordnen lassen. Dadurch kann die gesamte Folienbreite genutzt werden. Die BLU 400 verpackt in Düsseldorf Spritzen und ist mit Kartonierer, Endverpacker und Serialisierungslösung zu sehen.

interpack: Halle 16, Stand B 23

nach oben drucken RSS-Feed