10. Februar 2017 | Marketing

Kooperation für Naturkosmetik-Startup

Kooperation für Naturkosmetik-Startup - Verpackungsspezialisten entwickeln neuartiges Verpackungskonzept für Coscoon
Do It Yourself (DIY): Naturkosmetik selber machen – das ist die Idee von Coscoon.
Quelle: rlc

Zur Unterstützung des Beauty-Labels Coscoon haben Partner der Verpackungsindustrie eine neue Kooperation ins Leben gerufen. Die rlc packaging group, brandpack, BillerudKorsnäs, Fixum Creative Technology und VerDeSoft entwickeln ein ganzheitliches Verpackungskonzept für Coscoon. Der Anbieter von Bio-Naturkosmetik ist seit 2016 als Startup am Markt.

Aus der Kooperation entstand eine Idee für die Zukunft: Unter dem Label „Packaging Angels“ möchte rlc in Zusammenarbeit mit seinen Partnern weiteren Jungunternehmern mit zukunftsweisenden Ideen Starthilfe bieten. „Auf diesem Weg beschleunigen wir die Marktreife eines Produktkonzeptes enorm und vermeiden die Fehler, die Startups aufgrund mangelnder Verpackungserfahrung oft machen. Zudem können wir selbst von dem Blick über den Produkt-Tellerrand lernen. Das ist auch eine schöne Beweisführung, was die Verpackung bei der Vermarktung von Produkten zu leisten im Stande ist“, kommentiert Stephan Bestehorn, Geschäftsführer der rlc packaging group.

Naturkosmetik zum Selbstrühren

Do It Yourself (DIY): Naturkosmetik selber machen – das ist die Idee von Coscoon. Die DIY-Kits enthalten alles, was die Kunden für ihre selbstgemachten Bio-Beautyprodukte brauchen: Rezepte, Förmchen, Spatel, Hygienehandschuhe, Etiketten und die eigentlichen Zutaten.

Pur, klar, nachhaltig: Die Verpackung der DIY-Kits spiegelt die Markenwerte wider und fällt gleichzeitig durch einen besonderen Look auf. Das Konzept sieht vor, die meisten Kunststoffanteile in der bestehenden Verpackung durch Karton zu ersetzen und neue Möglichkeiten einer Zweitverwendung zu schaffen. Die neuen DIY-Kits sind voraussichtlich im April dieses Jahres zu Ostern im Online-Shop von Coscoon erhältlich.


 

nach oben drucken RSS-Feed