06. Februar 2017 | Wirtschaft

Eigene Division Digitaldruck

Eigene Division Digitaldruck
Sven Hülscher
Quelle: Chromos

Zu Beginn des Jahres 2017 hat die Chromos GmbH eine eigene Abteilung für das Segment des Digitaldrucks eingerichtet. In der neuen Division ‚Digital Printing DP‘ bündelt die Handelsfirma mit Sitz in Friedberg bei Augsburg ihre Aktivitäten rund um den Vertrieb und den Service für die Drucksysteme der Durst Phototechnik AG in den Märkten Deutschland und Österreich.

Die Leitung der neuen Division übernimmt Sven Hülscher, der über jahrelange Erfahrung im Etiketten- und Verpackungsbereich verfügt. Ausgehend von den konventionellen Druckverfahren Buch-, Flexo- und Offsetdruck hat er sich in den vergangenen Jahren intensiv mit allen Facetten des Digitaldrucks von der Druckvorstufe, über den Workflow und das Farbmanagement bis hin zu den pragmatischen Anwendungen des UV-Inkjetdrucks beschäftigt.

Zu seinen Aufgaben zählen auch Anwenderschulungen. Als Leiter der Digital-Printing-Division wird S. Hülscher von einem Team aus Technikern unterstützt, das auf die Inkjet-Technologie spezialisiert ist.

UV-Ink-Jet

Die Inkjet-Systeme von Durst sind in einer Reihe von Anwendungsbereichen der grafischen Industrie verbreitet. Für den Wachstumsmarkt des Etiketten- und Verpackungsdrucks hat der Anbieter aus dem Südtiroler Brixen seine digitalen Drucksysteme für das UV-Inkjet-Verfahren speziell auf diesen Einsatzzweck ausgerichtet.

Die neue Division DP ist Teil der gewachsenen Organisationsstruktur innerhalb der Chromos GmbH. Unter der Gesamtleitung von Klaus Sedlmayr wird das gesamte Portfolio, das neben den Inkjet-Systemen von Durst auch konventionelle Produktionstechnik der Hersteller Codimag, Omet und Smag umfasst, betreut.

nach oben drucken RSS-Feed