28. Dezember 2016 | Personalien

Pietro Cassani neuer CEO von Marchesini

Pietro Cassani
Pietro Cassani, CEO
Quelle: Marchesini

Die Marchesini-Familie und der Vorstand der Marchesini Group haben den früheren Leitenden Geschäftsführer des Maschinenbauers Sacmi, Pietro Cassani, als neuen CEO der Gruppe ernannt.
“Die künftigen Herausforderungen der sich schnell verändernden Welt und das Streben nach kontiniuierlichem Wachstum haben uns zu der Entscheidung gebracht, unser Management-Team – das uns über die letzten Jahre den Rücken gestärkt hat – zu vergrößern”, sagt Maurizio Marchesini und ergänzt: “Ziel ist es, unsere Abläufe noch besser zu koordinieren, eine bestimmende Rolle in unseren Märkten zu spielen und in der Kundenpflege noch effizienter zu werden.”

4 % mehr Umsatz

Die Familie wird sich weiterhin stark in der Unternehmensführung engagieren. Maurizio Marchesini wird dem Verwaltungsrat vorstehen, Marco Marchesini ist Geschäftsführer und Produktionsvorstand, Valentina Marchesini ist Personalvorstand und Marinella Alberghini Marchesini ist Geschäftsführerin und Organisationsvorstand.

Das Unternehmen wird das Jahr 2016 nach eigenen Angaben mit einem Umsatzplus von 4 % (280 Millionen Euro) gegenüber dem Vorjahr abschließen. Der Auftragseingang liegt, so der italienische Maschinenbauer, nur wenige Punkte über den Zahlen des letzten Jahres.

nach oben drucken RSS-Feed