08. März 2017 | Veranstaltungen

Mehrwert durch Vernetzung und Automation

Mehrwert durch Vernetzung und Automation
Baustein aus dem Automatisierungsbaukasten Movi-C
Quelle: SEW-Eurodrive

SEW-Eurodrive präsentiert auf der diesjährigen Hannover Messe viele Neuheiten in den Bereichen Industrie 4.0, Automatisierungstechnik, Dienstleistungen & Service und Antriebstechnik. So wird im Bereich der Automatisierungstechnik mit dem Applikations-Umrichter Movidrive modular der erste Baustein aus dem neuen Automatisierungsbaukasten Movi-C vorgestellt. Eine Neuerung in den klassischen Segmenten ist das Stirnradgetriebe R127, das im oberen Leistungsbereich eine neue Option bietet.

Im Bereich von Service und Dienstleistungen unterstützen sämtliche Services Kunden und Anwender je nach individuellem Bedarf - von der Orientierung über Planung & Engineering, Beschaffung & Lieferung, Installation & Inbetriebnahme bis hin zu Nutzung und Modernisierung.  Der Kunde bekomme mit Antriebs- und  Automatisierungstechnik, dem zugehörigen Service und weiteren Dienstleistungen alles aus einer Hand.

Die Industriegetriebe des Unternehmens erwarten die Besucher auf dem Freigelände sowie am Messestand, während man sich im Übergang der Hallen 11/14 über Großgetriebelösungen informieren kann.

Hannover Messe: Halle 15, Stand F09

nach oben drucken RSS-Feed