13. März 2017 | Wirtschaft | Neuheit

Verpackungstrends 4.0

Capri Sun
Trotz Kritik an der Namensgebung weltweit ein Erfolgsprodukt und -konzept, Pouches könnte die Zukunft gehören
Quelle: SiSi

Zwei Tage ProFlex der DFTA in Stuttgart, am zweiten Tag trug die Verpackungs-Rundschau vor 260 Zuhörern an der HdM Hochschule der Medien steile Verpackungstrends 4.0 vor:

  • Der Lebensmittelverbrauch wird weltweit weiter steigen – die Lebensmittelverpackung nimmt weiter zu
  • Pharmaprodukte legen ebenfalls weiter zu – die Pharmaverpackungen folgen
  • Die Nachfrage nach bio-abbaubaren Materialien ist ungebrochen
  • Nachhaltigkeitsthemen bestimmen alle betrieblichen Abläufe – die Packstoffe und Packmittel folgen
  • Die Digitalisierung/Industrie 4.0 durchzieht die ganze Branche – auch die Produktseite (von Chemie bis Lebensmittel): Der Verpackungsmaschinenbau folgt, die Automatisierer sind schon da
  • Der Digitaldruck ist schon da – wird weiter stark zunehmen
  • Serialisierung Pharma läuft – Codieren, Kennzeichnen, Etikettieren profitiert stark davon
  • Serialisierung Food/Lebensmittel wird weltweit folgen
  • PET-Gebinde werden ihren weltweiten Siegeszug weiter fortsetzen
  • Weltweit haben Flexibles/Pouches große Chancen
  • Jede Verpackung muss mit ihrer Oberfläche noch viel stärker kommunizieren

ns

nach oben drucken RSS-Feed