17. März 2014 | Produkte

Apfelsaft in Bag-in-Box

Smurfit Kappa stellte kürzlich neue Verpackungslösungen vor, die nach eigenen Angaben für lange Produkthaltbarkeit, leichte Handhabung, ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und einen niedrigen CO2-Fußabdrucks stehen.

In den letzten Jahren sei der Konsum von frischem Apfelsaft aus Bag-in-Box Verpackungen stark gestiegen und Konsumenten würden mehr Wert auf natürliche und gesunde Produkte, kurze Vertriebswege, Glaubwürdigkeit und einen ressourcenschonenden Umgang mit der Umwelt legen.

Apfelsaft aus Bag-in-Box oder Pouch-Up bringe diese Erwartungen zusammen, heißt es. Der Saft kann in diesen Verpackungen für mehrere Monate frisch gelagert werden. Bag-in-Box und Pouch-Up von Smurfit Kappa eignen sich dank der eingesetzten Hochleistungsfolie mit guter Sauerstoffbarriere sowohl zur Heißabfüllung als auch zur kaltsterilen Abfüllung von Apfelsaft. Die neuartige Verpackungslösung Pouch-Up ist als einfacher und doppelter Seitenfaltenbeutel erhältlich und wird mit Volumina von 1,5 - 3 Liter angeboten.
nach oben drucken RSS-Feed