16. Mai 2014 | Wirtschaft

CD&R übernimmt Mauser

Von Clayton, Dubilier & Rice, New York, verwaltete Fonds werden nach eigenen Angaben die Mauser Gruppe übernehmen, einen weltweit führenden Anbieter von industriellen Verpackungen. Das Transaktionsvolumen liege bei rund 1,2 Mrd. Euro.

Mauser produziert und vertreibt Kunststoffverpackungen, Kunststoff- und Stahlfässer sowie Intermediate Bulk Container (IBCs) für die chemische Industrie, die Lebensmittelindustrie und andere Industriezweige. Die Gruppe erwirtschaftete laut CD&R 2013 einen Umsatz von 1,2 Mrd. Euro. Darüber hinaus sei das Unternehmen der führende Anbieter für die Wiederaufbereitung gebrauchter Kunststoff-Fässer und IBCs. Mit 4.400 Mitarbeitern betreibt man 57 Produktionsstätten in insgesamt 18 Ländern in Europa, Nordamerika, Südamerika und Asien.

„Die Mauser Gruppe ist im Wettbewerb ausgezeichnet positioniert, verfügt über ein robustes Geschäft und ist sowohl in Nordamerika als auch in Europa in den besonders wachstumsstarken Marktsegmenten für industrielle Verpackungen aktiv“, erklärte CD&R-Partner David Novak. Der für das operative Geschäft verantwortliche CD&R-Partner Vindi Banga, ehemaliger Vorstand von Unilever, werde mit dem für das 3. Quartal 2014 geplanten Abschluss der Transaktion zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Mauser Gruppe bestellt.

nach oben drucken RSS-Feed