29. Juli 2014 | Wirtschaft

Fachtagung Korrosionschutz

Korrosion führt in vielen Branchen zu erheblichen wirtschaftlichen Verlusten. Nach Schätzung der Weltkorrosionsorganisation (WCO) belaufen sich die auf Korrosion zurückzuführenden direkten Schäden jährlich auf ca. 3,3 Billionen US-Dollar (3 bis 5 % des BIP). Durch geeignete Korrosionsschutz-Maßnahmen lassen sich diese Schäden erheblich minimieren. Einen Schwerpunkt des Schutzes bildet dabei die zweckmäßige Verpackung bei Lagerung und Transport korrosionsgefährdeter Produkte.

Zu dieser Thematik veranstaltet die Antalis Verpackungen GmbH gemeinsam mit Vertretern aus der Industrie, der Versicherungswirtschaft und dem Hamburger Verpackungsinstitut am 25. September 2014 die "Fachtagung Korrosionsschutz - Methoden, Prozesse und Verpackungen für die metallverarbeitende Industrie".

Die im Wöllhaf Konferenz- und Bankettcenter des Stuttgarter Flughafens stattfindende Veranstaltung wird sich sowohl mit effizienten, vor Korrosion schützenden Verpackungen befassen als auch praktische Erfahrungen namhafter Unternehmen in diesem Sektor vermitteln.

nach oben drucken RSS-Feed