02. April 2014 | interpack |

Getränkebeutel zur Fußball-WM

Getränkebeutel zur Fußball-WM
Pull Tab Getränkebeutel zum Konturbeutel in Fussballtrikot-Form weiterentwickelt.
Quelle: Ampac Flexibles

Ampac Flexibles, Schweizer Hersteller von flexiblen Beutelverpackungen, hat zur Fußballweltmeisterschaft 2014 seinen neuen Pull Tab Getränkebeutel zum pfiffigen Konturbeutel in Fussballtrikot-Form weiterentwickelt. Der schlanke Beutel mit dem guten Standverhalten eignet sich nach Angaben des Unternehmens für alle Getränke ohne Kohlensäure, etwa Fruchtsäfte oder Erfrischungsgetränke.

Eine Lasche auf der Rückseite schützt das Strohhalmloch. Sie wird erst unmittelbar vor Gebrauch geöffnet und gibt ein vorgestanztes Strohhalmloch frei. Der Vorteil: Verbraucher müssen den Trinkhalm nicht mehr durch den Beutel drücken, da das Loch nach dem Abziehen der Lasche bereits geöffnet ist. Damit sei es auch möglich, weichere Trinkhalme mit einem größeren Durchmesser einzusetzen, so das Unternehmen. Dies sei seit längerem ein Anliegen der Getränkeindustrie, dem nun entsprochen werden könne. Die Lasche kann zudem für Marketingzwecke individuell bedruckt werden. Auch die gesamte Vorder- und Rückseite des Beutels lässt sich für Informations- oder Werbezwecke nutzen. Um die T-Shirt-Form zu realisieren, hat Ampac spezielle Werkzeuge gebaut und eine besondere Produktionstechnik entwickelt.

Erster Anwender sei ein deutscher Fruchtsafthersteller, der sein Produkt zum Fussballsommer 2014 in einem Beutel mit Trikot-Form auf den Markt bringt, heißt es. Der innovative Konturbeutel werde zudem auf der interpack eines der Ampac-Highlights sein.

Halle 7.1, Stand C08

nach oben drucken RSS-Feed