20. Januar 2014 | Wirtschaft

Greatview kooperiert mit Milchhof Albert

Im Rahmen einer Eröffnungszeremonie der chinesischen Handelskammer in Deutschland e.V. (CHKD) präsentierte Greatview Aseptic Packaging Manufacturing GmbH, Halle/Saale, eine Kooperation mit dem Milchhof Albert. Mit dem Produkt „Milkhill“ beliefert das bayerische Molkereiunternehmen nun unter Verwendung aseptischer Getränkekartons von GA den chinesischen Markt mit deutscher Milch. Die Partnerschaft sei beispielhaft für die enge Zusammenarbeit von deutschen und chinesischen Unternehmen, so GA weiter.

In Anwesenheit des chinesischen Botschafters, Mingde Shi, des deutschen Vizebundeskanzlers und Bundesministers für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, sowie weiterer Personen aus Politik und Wirtschaft, hat Greatview Aseptic Packaging Manufacturing GmbH diese Kooperation bekannt gegeben.

175.00 t Milch importiert

Auslöser ist das schnelle Wachstum des Milchkonsums in China, das in der Vergangenheit wiederholt zu Versorgungsengpässen geführt habe. Alleine von Januar bis Dezember 2013 belief sich die Menge an nach China importierter Milch auf 175.500 t. Deutschland ist inzwischen Chinas größter Milchlieferant. Mit der Kooperation wollen Greatview und Albert von dieser Entwicklung profitieren. Mit dem Produkt „Milkhill“ – der Name steht synonym für natürliche Frische und vollmundigen Geschmack – habe der Milchhof ein erstes Produkt für den chinesischen Markt lanciert.

„Die Zusammenarbeit von Greatview und Milchhof Albert ist ein Paradebeispiel für die mittlerweile sehr enge Verflechtung von Deutschland und China“, erklärt Jeff Bi, CEO und geschäftsführender Direktor von Greatview Aseptic Packaging Company Limited. „Das neue Werk in Halle war von Anfang an darauf ausgelegt, neben dem europäischen Markt bei Bedarf auch den Nahen Osten, Nord- und Südamerika mit aseptischem Verpackungsmaterial zu beliefern. Über die Kooperation mit Milchhof Albert finden unsere Verpackungen nun von Deutschland aus in unseren Heimmarkt“, so Jeff Bi weiter.

„Wir sind sehr froh, dass wir für „Milkhill“ mit Greatview Aseptic Packaging Manufacturing GmbH einen chinesischen Investitionspartner zur Seite haben. Das erleichtert es, im chinesischen Markt Fuß zu fassen. Durch die enge Zusammenarbeit haben wir eine echte Win-Win-Situation geschaffen – neben hochwertigem aseptischem Verpackungsmaterial profitieren wir von Greatviews Know-how bezüglich des chinesischen Markts. GA kann im Gegenzug die Auslastung seines Werks in Halle weiter steigern“, so Michael Klinger, Geschäftsführer Milchhof Albert.

nach oben drucken RSS-Feed