18. November 2013 | Produkte

Grüne Tinte auch in Schwarz

Bereits seit einigen Jahren beschäftigt sich die prometho GmbH, Bonefeld/Westerwald, mit der Entwicklung und Optimierung nachhaltiger Kennzeichnungslösungen. Dass es möglich ist, wettbewerbsfähige Tinten aus nachwachsenden Rohstoffen herzustellen und dabei – im Vergleich zu konventionellen Tinten – auch noch bessere Haftungseigenschaften zu erzielen, habe prometho bereits unter Beweis gestellt.

Für die Bonefelder endet das Thema Nachhaltigkeit nicht mit der Kennzeichnung oder dem Aufdruck auf dem Produkt, sondern erstreckt sich von einem daran anschließenden, möglichen Trocknungs- oder Aushärteprozess bis hin zum Recycling nicht mehr benötigter Verpackungen. "GrüneTinte"-Produkte zeichne sich nach Angaben des Unternehmens durch eine ausgezeichnete Haftung auf nahezu allen nicht saugenden Untergründen aus und mache damit weitere Nachbehandlungsschritte entbehrlich. In der Recyclingfähigkeit punkte GrüneTinte mit einem weiteren Vorteil gegenüber konventionellen Tinten, die neue Farbe sei deinkbar.

GrüneTinte-Formulierungen

Deinkbarkeit steht für den Prozess der Druckfarbenentfernung aus Papier während der Wiederaufbereitung. Hierfür muss eine Tinte besondere Anforderungen erfüllen: Sie muss zum einen möglichst leicht von der Papierfaser zu entfernen sein, zum anderen müssen sich die Pigmente aus der „Ablöseflotte“ – einer Waschlösung, die das Auflösen des Papieres und das Lösen der Druckfarbe bewirkt – beseitigen lassen. Hier sei es prometho gelungen, die Deinkbarkeit von Tinten durch Zugabe funktionaler Inhaltsstoffe im finalen Herstellungsschritt gezielt zu steuern. Eine „perlenschnurartige“ Anordnung der Pigmente, so das Unternehmen weiter, verhindere während des Druckvorgangs ein tiefes Eindringen der Tinte in die Papierfaser und bewirke eine leichtere Entfernung der Tinte aus der „Ablöseflotte“.

prometho GmbH hat mit der neuen Tinte verschiedene Formulierungen auf den Markt gebracht, die bereits heute in unterschiedlichsten Anwendungen im Einsatz sind. Zu den industriellen Anwendungen gehören Drucksysteme mit Continuous InkJet (CIJ)-, DoD- und Thermal Inkjet (TIJ). GrüneTinte ist auch in Schwarz und in anderen Farben erhältlich.

nach oben drucken RSS-Feed