19. August 2014 | Produkte

Industriesack mit Prägung

Industriesack mit Prägung
Durch solche Prägeelemente werden nicht nur Marken hervorgehoben; sie eröffnen auch eine emotionale Haptikdimension und bilden ein Hindernis für Produktfälscher.
Quelle: Mondi

Das Prägen als fester Bestandteil der Druckveredelung ist jetzt nicht mehr nur Premiumprodukten vorbehalten, denn Mondi hat einen Industriesack vorgestellt, der nicht nur die Markenbotschaft betont, sondern auch Fälschern das Leben schwer macht: "Je anspruchsvoller eine Produktverpackung ist, desto schwieriger ist eine Fälschung", betont Thomas Ott, COO bei Mondi Industrial Bags.

Prägen ist eine Technik zur Erzeugung eines erhabenen Musters auf Materialien, wie Papier, Metall oder Holz. Für die Touch Bag wird das Kraftpapier per Prägetrommel mit einem vom Kunden vorbestimmten Muster versehen.

"Wir freuen uns, unseren Kunden dieses neue Veredelungsmerkmal anbieten zu können", so Ott, "Abfüller haben damit eine weitere Möglichkeit, ihre Marke auf der Verpackung herauszustellen und sie auch haptisch greifbar zu machen."

 

 

 

nach oben drucken RSS-Feed