24. Juli 2014 | Produkte

Markterfolge in schwierigem Umfeld

Markterfolge in schwierigem Umfeld
Das M80-Falzsystem von MBO erstmals auf einer Messe in Brasilien.
Quelle: KBA

KBA war mit der Tochtergesellschaft Koenig & Bauer do Brasil und den Kooperationspartnern MBO und AMS mit einem Gemeinschaftsstand auf der Expoprint 2014 in São Paulo präsent. Die Unternehmen zeigten moderne Bogenoffsetproduktion mit der in Asien und Lateinamerika besonders erfolgreichen Mittelformatanlage KBA Rapida 105 und moderner Falztechnik von MBO.

Live vorgeführt wurde eine um 450 mm höher gesetzte Sechsfarbenmaschine mit Lackturm und Auslageverlängerung. Sie war mit SAPC-Plattenwechselautomaten, CleanTronic Impact (kombinierte Gummituch-, Druckzylinder- und Walzenwascheinrichtung), Nonstop-Rollo in der Auslage sowie Kartonpaket ausgestattet und produzierte mit bis zu 16.000 Bogen/h. Der wellenlose DriveTronic-Anleger und die auskuppelbaren Farbwerke sind nach eigenen Angaben KBA-Alleinstellungsmerkmale. Zusammen mit dem Trocknerhersteller AMS (Air Motion Systems) informierte KBA zudem über innovative Trocknungsverfahren wie HR- und LED-UV.

Hochwertig veredelte Druckmuster

Mit der Erstpräsentation der M80-Falzmaschinen von MBO in Brasilien fand das weltweite Rollout dieses neuen Falzsystems für die flexible Weiterverarbeitung seine Fortsetzung. Der M80 lässt sich laut Hersteller auch nach der Inbetriebnahme noch mit zahlreichen Add-On’s wie weiteren Falztaschen oder der patentierten Messerwellenkassette nachrüsten.

Die Rapida 105 geht nach der Messe zu Industria Grafica Sul nach Nova Candelária (RS). Es handelt sich bereits um die zweite Maschine dieser Art für das Unternehmen. Eine weitere, nahezu identisch ausgestattete Rapida 105 wird derzeit bei Emibra in Suzano (SP) installiert. Und Brasilgrafica in Alphaville erhielt kürzlich mit einer Rapida 145 seine erste KBA-Großformatmaschine. Die Anlage mit sieben Druckwerken und Doppellack-Ausstattung sei aber in der brasilianischen Druckindustrie noch eher eine Ausnahme.

nach oben drucken RSS-Feed