09. Juli 2013 | Produkte

Meding investiert in neue Maschinen

Die Meding GmbH, Hersteller u.a. von Verpackungslösungen aus Kunststoff, hat mit dem Allrounder 470 S 1100-290 advance und dem Allrounder 370 H zwei Arburg-Spritzgießmaschinen in Betrieb genommen. Für den Kunststoffspezialisten aus Halver nach eigenen Angaben eine weitere Investition, um eine umweltgerechte und nachhaltige Produktion von Präzisionskunststoffteilen sicherstellen zu können.

"Die Investition in energieeffiziente Produktionstechnik erfolgte ganz bewusst", so Meding-Geschäftsführer Stefan Pietzner. Zuvor wurde ein umfangreiches Energieaudit durchgeführt. "Die Einsparpotenziale, die detektiert wurden, werden wir nun nach und nach realisieren. Einer der ersten Schritte war die Ersatzanschaffung von zwei neuen Kunststoffspritzgießautomaten."

nach oben drucken RSS-Feed