07. Juli 2014 | Produkte

Mit dem Smartphone online abrufbar

Mit der App KHS everywhere in Richtung Industrie 4.0.
Quelle: KHS

Der Hersteller von Abfüll- und Verpackungstechnik hat mit der KHS everywhere die erste unternehmenseigene Smartphone-App entwickelt. Mit ihrer Hilfe lässt sich der Status quo von Abfüll- und Verpackungsanlagen und von einzelnen Maschinen weltweit an jedem Ort und zu jeder Zeit abrufen.

Die App kommuniziert mit allen KHS-Anlagen und -Maschinen, die mit dem neuen Clearline HMI (Maschinenbediensystem / Human Machine Interface) ausgestattet sind. Voraussetzung für die Nutzung sind Netzwerktechnologien, über die Signale von Maschinen und Anlagen zur Verfügung gestellt werden, die Verbindung mit dem eigenen Firmennetzwerk und ein KHS everywhere-Server.

Einblick in das Anlagengeschehen

Die Software selbst lässt sich wie eine klassische App für Apple-Geräte mit IOS-Betriebssystem ab Version 6 herunterladen. Um höchste Sicherheit zu gewährleisten, sei laut Hersteller eine Verbindung vom Server zum Smartphone über VPN-Technologien oder gesicherte Wireless Netze sowie der Login über Username und Passwort vorgesehen.

Die App wurde insbesondere für Manager konzipiert, die jederzeit den Einblick in das Anlagengeschehen wünschen. KHS bemerkte nach eigenen Angaben aber auch großes Interesse bei Schichtführern und Bedienern. Unternehmen hätten die Möglichkeit, die Freischaltung unterschiedlicher Bereiche für ihre Mitarbeiter über ein User-Anmeldesystem vorzunehmen.

 

nach oben drucken RSS-Feed