23. Juni 2014 | Produkte

Passion für PET

Passion für PET
Rund um die BrauBeviale 2014 richtet die PETnology/tecPET GmbH ihre erste sogenannte PET Passion Week aus.

Quelle: VR-Archiv

Rund um die BrauBeviale 2014 richtet die PETnology/tecPET GmbH ihre erste sogenannte PET Passion Week aus. Sie wird von der 17. PETnology-Konferenz am 10. - 11. November 2014 eröffnet; anschließend präsentiert die PETarena auf der BrauBeviale die neuesten Trends rund um PET.

Entsprechend dem PETnology-Motto hat sich die PET Passion Week nach Angaben der Veranstalter zum Ziel gesetzt, Fachwissen zu bündeln, auszutauschen und zu vermitteln. Der Branchentreff richtet sich an alle Lieferanten und Kunden entlang der Wertschöpfungskette von PET, von der Material- und Additivherstellung über die verschiedenen Maschinentechnologien für Preforms und Flaschen, Labels und Caps, Dekoration und Abfüllung bis hin zum Recycling.

Speziell für Endkunden

Die zweitägige Konferenz präsentiert sich mit neuer Programmstruktur. Neben den bekannten technischen Vorträgen wird es interaktive Workshops speziell für Endkunden und Company-Sessions mit strategischer Ausrichtung geben. Ein thematischer Schwerpunkt widmet sich der Qualitätskontrolle, etwa der Inspektions- und Sniffertechnik.

Im Anschluss an die Konferenz wird auch auf der BrauBeviale PET ins rechte Licht gerückt. In Kooperation mit der NürnbergMesse haben die Veranstalter die PETarena entwickelt: Das Konzept bietet verschiedene Möglichkeiten für Aussteller: ein eigener Messestand sei genauso möglich, wie eine Repräsentanz auf dem großen PETarena-Stand.

 

nach oben drucken RSS-Feed