27. Mai 2014 | Marketing

Recycelbarer Sammelbeutel für Nespresso

Recycelbarer Sammelbeutel für Nespresso
Das Kapselrecycling ist ein wichtiger Eckpfeiler des Nespresso Ecolaboration Nachhaltigkeitsprogramms. Clubmitgliedern soll das Sammeln der Kapseln so einfach wie möglich gemacht werden, so das Unternehmen.
Quelle: Nespresso/Harald Eisenberger

Nach einer intensiven Produktentwicklungsphase hat Mondi Coatings, Wien, einen innovativen Papierbeutel mit einer Beschichtung aus Sustainex, die biologisch abbaubare, kompostier- und rezyklierbare Biopolymerlösung der Wiener, vorgestellt. Der neuartige Beutel werde als Sammeltasche für das Nespresso Recycling-Programm auf den Markt gebracht. Dank des mit Biopolymer beschichteten FSC Papiers und einem Verschlussetikett, kann der Beutel sicher und feuchtigkeitsdicht verschlossen werden.

2009 hat Nespresso laut Mondi ein Sammel- und Recyclingsystem für gebrauchte Aluminiumkapseln als Teil des Nespresso Ecolaboration Programmes ins Leben gerufen, das derzeit über 1.300 Sammelstellen in Österreich verfüge, die wiederum eine Recycling-Kapazität von 84 % ergeben. Nach Angaben des Unternehmens, verursache wiederverwertetes Aluminium nur 5 % der CO2 Emissionen, die Primäraluminium zugeordnet werden. Um seinen Kunden den höchstmöglichen Komfort zu bieten, hat Nespresso Österreich Mondi den Auftrag gegeben, einen maßgeschneiderten Sammelbeutel zu entwickeln, der ihre Nachhaltigkeitsprinzipien optimal widerspiegelt.

Look & Feel und Nachaltigkeit

Als eines der Unternehmen, die Biokunststoffen eine strategische Bedeutung beimessen, hat Mondi eine führende Rolle in der Entwicklung von nachhaltigen Verpackungslösungen eingenommen. Nachhaltigkeit und Benutzerfreundlichkeit sind Schlüsselfaktoren dieser Produktentwicklung. Das Ziel war die Erschaffung eines Sammelbeutels, der das Sustainability-Engagement von Nespresso verwirklicht. Mondi Coatings fand als Lösung: einen Beutel aus FSC (Forest Stewardship Council) zertifiziertem Papier mit einer Sustainex Beschichtung. Der Sammelbeutel wird nach Angaben des Packstoffspezialisten aus erneuerbaren Rohmaterialien (bis zu 85 %) hergestellt; Papier als auch Beschichtung sind gemäß DIN EN 13432 vollständig biologisch abbaubar.

Die neuartige Lösung biete größtmögliche Stabilität dank der Steifigkeit des Papiers und des rechteckigen, flachen Bodens. "Der Einsatz von Papier in Kombination mit Sustainex unterstützt sowohl Look & Feel als auch die hohen Umweltschutzanforderungen, die Nespresso vor Augen hatte", erklärte Michael Strobl, Geschäftsführer der Mondi Extrusion Coatings. Dank der Versiegelbarkeit und seiner Fett- und Feuchtigkeitsbarriere, sorge Sustainex für Schutz und Dichtheit. Darüber hinaus ist der biopolymerbeschichtete Beutel thermisch versiegelt und verzichtet weitgehend auf Klebstoff.

„Das Kapselrecycling ist ein wichtiger Eckpfeiler des Nespresso Ecolaboration Nachhaltigkeitsprogramms. Wir stehen als Marktführer zu unserer unternehmerischen Verantwortung und sind stolz auf unser eigenständiges Recyclingsystem. In enger Zusammenarbeit mit führenden Experten wollen wir unseren Clubmitgliedern das Sammeln der Kapseln so einfach wie möglich machen. Wir sind überzeugt, dass wir unsere Recyclingquote mit dem neuen Nespresso Recycling Bag noch weiter erhöhen werden", kommentiert Dietmar Keuschnig, Geschäftsführer von Nespresso Österreich den innovativen Recycling-Beutel.

nach oben drucken RSS-Feed