17. Februar 2014 | Produkte

Verpackung für bessere Therapietreue

Verpackung für bessere Therapietreue
Dosepak Express mit Optilock-Technologie ist kleiner und sicherer.
Quelle: MeadWestvaco

MeadWestvaco hat jetzt mit Dosepak Express mit Optilock-Technologie eine individuell anpassbare Medikamentenverpackung eingeführt und erstmals auf der Pharmpack Europe 2014 vorgestellt. Mit der neuen Verpackung könnten Pharmaunternehmen markenspezifische Lösungen zur Einhaltung der Medikamentenvorgaben entwickeln, die besser auf die Lebensgewohnheiten der Patienten abgestimmt sind und gleichzeitig den gesetzlichen Anforderungen genügen, heißt es. Dosepak Express mit Optilock-Technologie nutzt laut Hersteller einen neuen, modernen Sicherungsmechanismus und ist 23 % kleiner als die ursprüngliche Dosepak Express. Dennoch enthält die neue Verpackungsgröße die gleiche Anzahl an Tabletten.

Die neue Entwicklung stehe für das langjährige Engagement des Unternehmens, Lösungen im Hinblick auf eine mangelnde Einnahmedisziplin zu verbessern. Untersuchungen hätten gezeigt, dass die Hälfte aller Patienten in den USA und der EU ihre Medikamente nicht vorschriftsgemäß einnehmen. Die jährlichen Kosten hierfür werden auf 317 Mrd. US-Dollar (USA) und 125 Mrd. US-Dollar (EU) geschätzt.

Die neue Verpackungslösung enthalte daher Funktionen zur Verbesserung der Therapietreue, darunter einen integrierten Kalender, mit dem Patienten ihre Medikamenteneinnahme auf einfache Weise kontrollieren können. Die mit Kalenderangaben versehenen Blister bleiben mit der Außenverpackung verbunden.

nach oben drucken RSS-Feed