13. Juni 2018 | Achema |

Prima Klima fürs Labor

 Klimakammer
Klimakammern eignen sich unter anderem für Kalibrier- oder Material-Testlabors
Quelle: CiK Solutions

Das Karlsruher Unternehmen CiK Solutions zeigt auf der Achema seine Klimakammern der Serie Kambic. Laut dem Anbieter zeichnen diese sich aus durch eine gute metrologische Performance sowie durch eine intuitive und flexible Bedienung. Anwendungsgebiete sind unter anderem  Langzeit- und Stabilitätstests, Kalibrierlabors, Material-Testlabors, Materialkonditionierung oder Alterungstests.

Die Klimakammern gibt es in Ausführungen von der kleinformatigen Tischkammer über Standard-oder Pflanzenwachstumskammern bis hin zu kundenspezifischen Sonderlösungen. Auch begehbare Klimakammern sind möglich.

Alarm bei Temperaturüberschreitung

Durch die PID-gesteuerte Temperaturregelung und dem Wasserbad für Feuchteregelung stellen die Schränke laut Hersteller Präzision sowie eine stabile Temperatur- und Feuchteverteilung sicher. Leistungen wie ein visueller und auditiver Alarm bei Überschreitung der Maximal-Temperatur oder Software zur Steuerung und Dokumentation der Kammer durch den Anwender gehören zum Angebot.

Achema, 11. bis 15. Juni 2018, Frankfurt am Main: Halle 4.1, Stand L24

Redigiert von Christiane Lingrön

nach oben drucken RSS-Feed