10. Oktober 2018 | Marketing

Kleben ohne Rückstände und Hilfsmittel

Die neusten Innovationen im Bereich Converting stellte OM-Klebetechnik aus dem bayerischen Seligenporten bereits auf der diesjährigen FachPack vor. Als „tesa Industrie & Converting Partner“ zeigte das Unternehmen ein neues Fingerlift-Packband, das gefahrlos ohne Messer oder Schere geöffnet werden könne.

Daneben wurde das doppelseitige 500 μm PE-Schaumstoffklebeband, welches sich mehrfach ohne Rückstände lösen und wiederverwenden ließe, präsentiert. Beim Partner 3M wurden mit Orafol, AFTC, Nitto noch weitere durch individuelles Converting veredelte Markenrohprodukte ausgestellt.

Stetes Wachstum

Aufgrund der steigenden Produktvielfalt und des Wachstums baut das Unternehmen einen Neubau mit etwa 23.000m2 Fläche für Verwaltung und größere Produktionsstätten.

Galerie

Redigiert von Thobias Quaß

nach oben drucken RSS-Feed