09. Februar 2019 | Verpackungstechnik

Aus Primera Europe wird DTM Print

Primera Europe
18 Jahre lang war das Unternehmen in der EMEA-Region aktiv
Quelle: DTM Print

Mit über 32 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von individuellen Drucklösungen gilt Primera Technology Europe als ein Pionier im Bereich des Spezialdrucks. Jüngst gab das Unternehmen bekannt, ab sofort unter dem Namen DTM Print zu firmieren. Seit der Gründung 1986 habe sich DTM, kurz für Data Technology Management, innerhalb von drei Jahrzehnten schnell von einer Garagen-Firma zu einem Dienstleister für Spezialdrucksysteme entwickelt. Zusammen mit den anderen Tochterunternehmen der DTM Group wird die DTM Print unter dem Dach der DTM Holding geführt.

Spezialist für Nischenprodukte

„Mit unserer Leidenschaft für maßgeschneiderte Lösungen sind wir zu einem Spezialisten für Nischenprodukte geworden. Seit 2013 entwickeln wir Etiketten-Drucklösungen, die bei namhaften Herstellern wie z. B. Coca-Cola, Mars und L'Oréal im Einsatz sind“, erläutert Andreas Hoffmann, ein Geschäftsführer der DTM Print. Mit über 40 Mitarbeiter, 1.500 m2 Bürofläche, Werkstatt, Demo- und Schulungsräumen sowie 1.200 m2 Lagerfläche seien Kapazitäten für die Erweiterung des Produkt- und Serviceportfolios vorhanden.

Redigiert von Thobias Quaß

nach oben drucken RSS-Feed