14. August 2019 | Wirtschaft

DS Smith rüstet sich für steigende Nachfrage im eCommerce

Versandverpackung
Bedruckt im digitalen Rollenvordruck sorge die All-in-One-Lösung für effiziente Prozesse und ein Plus an Produktschutz und Shoppingerlebnis
Quelle: DS Smith

Die Display- und Verpackungsstrategen von DS Smith, einem weltweit führenden Anbieter von Verpackungen aus Wellpappe, investierten gerade rund 5 Millionen Euro in den Standort Mannheim. Mit der Anschaffung einer hochmodernen Flexo Folder Gluer Maschine stellt sich das Unternehmen auf die steigende Nachfrage in den E-Commerce- und FMCG-Märkten ein. Nach einer knapp halbjährlichen Vorbereitungsphase wird die Maschine im dritten Quartal 2019 mit der regulären Produktion beginnen.

Der E-Commerce- sowie der FMCG-Markt wachsen stetig und die Anforderungen an Verpackungen befinden sich im Wandel. Der Ruf nach nachhaltigeren Verpackungen wird lauter und Unternehmen benötigen effiziente Verpackungslösungen, die auf ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind. Mit der Investition in die neue Flexo Folder Gluer Maschine rüstet sich der Standort Mannheim dafür, die steigende Nachfrage nach nachhaltigen Wellpappverpackungen abzudecken und kann – so die Unternehmensmeldung - darüber hinaus ein breiteres Produktportfolio anbieten.

Nach dem Start der Installationsarbeiten im Mai 2019, konnten bereits im Juli 2019 die ersten Test-Verpackungen erfolgreich produziert werden. Im dritten Quartal 2019 geht die Maschine in die reguläre Produktion.

Redigiert von Susanne Blüml

nach oben drucken RSS-Feed