10. Mai 2017 | Produkte

Gemeinsame Linie von Romaco & Theegarten

Hochgeschwindigkeitslinie von Romaco & Theegarten
Die Tablettenpresse erzielt laut Hersteller eine Leistung von bis zu 3.000 Würfeln pro Minute.
Quelle: Romaco

Erstmals präsentieren Romaco Kilian und Theegarten-Pactec gemeinsam eine Hochgeschwindigkeitslinie zur Tablettierung und Verpackung von Suppenwürfeln auf einer Messe. Speziell für diese Anwendung sei die Technologie die derzeit schnellste am Markt, so die Partner. In der Nahrungsmittelindustrie werde die Linie mit der Tablettenpresse KTS 1000 und der Schlauchbeutelmaschine FPC5 bereits mit Erfolg zur Produktion und Verpackung von Suppenwürfeln in Schlauchbeutel eingesetzt.

Die Tablettenpresse erzielt laut Hersteller eine Leistung von bis zu 3.000 Würfeln pro Minute und eignet sich für die Produktion von Einschicht-, Zweischicht- und Dreischichttabletten sowie für die Verpressung von Ringtabletten und Tabs für eine spätere Kerneinlage. Im kontinuierlichen 24-Stunden-Betrieb kann sie sowohl für Food- als auch Non-Food-Anwendungen eingesetzt werden. Verschiedene Füllschuhsysteme sorgen für eine optimierte Befüllung der Matrizen. Selbst schwer verpressbare, hochviskose oder abrasive Pulver lassen sich dank der speziellen Werkzeuge sicher verarbeiten.

Weitere technische Highlights der KTS 1000 sind die patentierten verschleißfreien Stempelbremsmagnete für eine konstante Rückdosierung sowie ihr hydraulischer Überdruck-Schutz. Während des Pressens schützen patentierte Faltenbälge die Tabletten vor Verunreinigungen mit Schmiermitteln. Die Trennung von Pressraum und Antriebsbereich sorgt dafür, dass während der Produktion kein Tablettenstaub in den Maschinenraum eindringt.

Zu sehen noch bis 10. Mai 2017 auf der interpack in Düsseldorf am Stand von Theegarten-Pactec, Halle 4, Stand A21.

Redigiert von Norbert Sauermann

nach oben drucken RSS-Feed