14. September 2018 | FachPack |

Etikettierer mit besten Verbindungen

Etikettierer mit besten Verbindungen
„Netzwerker“: Der neue Etikettierer Modell 500
Quelle: Herma

Unter dem Motto „Leading Performance – smartly connected“ präsentiert Herma GmbH mit Hauptsitz in Filderstadt, europäischer Spezialist für Selbstklebetechnik, mit dem Etikettierer 500 einen web-fähigen und über Ethernet steuerbaren „Netzwerker“. Das Modell ist der Nachfolger von Version 400, laut Hersteller meistverkaufter Etikettierer der Welt.

Durch die innovative Web-Funktionalität sollen Anwender Parametrisierung, Wartung und Bedienung via Internet schnell und einfach realisieren können. Auch sei die Anbindung an ein übergeordnetes Steuerungssystem über OPC UA und Industrial Ethernet Schnittstellen ohne Zusatzkomponenten möglich. Dank der UL- und CSA-Konformität ist der neue Etikettierer zukünftig auch für Anlagen in den USA und Kanada standardisiert einsetzbar.

Multilingual mit über 30 Sprachen

Der 4,3 Zoll große, farbige Touchscreen ist in Schritten von 90-Grad drehbar und damit in jeder Einbausituation optimal ablesbar. Die Menüstruktur sei so gestaltet, dass nicht mehr als drei Klicks benötigt würden, um zum gewünschten Menüpunkt zu gelangen. Der Etikettierer zeigt zudem Meldungen und Texte in mehr als 30 Sprachen an. Wie bereits das Vorgängermodell kommt Modell 500 komplett ohne Schaltschrank aus. Die Steuereinheit ist unmittelbar im Gerät integriert. Trotz mechanischen Abwicklern und Aufwicklern liefert das Gerät nach Herstellerangaben eine Etikettiergeschwindigkeit von 50 Metern pro Minute.

FachPack: Halle 3A, Stand 236

Redigiert von Dr. Sabine Theadora Ruh

nach oben drucken RSS-Feed