10. August 2017 | Wirtschaft

Ishida legt zu

Die Ishida GmbH wächst und investiert im deutschen und österreichischen Markt. Das auf Wiege- und Verpackungstechnik spezialisierte Unternehmen konnte im Geschäftsjahr 2016/ 2017 ein Umsatzwachstum in Höhe von 12 %verbuchen. Wie es heute weiter heißt, wurde zugleich der Mitarbeiterstamm deutlich aufgestockt.

Am 2005 gegründeten deutschen Standort beschäftige man inzwischen fast 50 Mitarbeiter. Neben dem um 7 neue Kollegen verstärkten Sales-Team wurde auch der Bereich Service personell ausgebaut. Besonders beliebt bei den Kunden aus der Lebensmittelindustrie sei zum Beispiel das Angebot der Fernüberwachung kompletter Produktionslinien.

Der Geschäftsführer der Ishida GmbH Herbert Hahnenkamp kommentiert: „Die erfolgreiche Geschäftsentwicklung ist eine schöne Bestätigung unserer Arbeit. Wir werden die Aktivitäten auf dem deutschen und österreichischen Markt weiter ausbauen.“

Komplette Linien

Die Gesellschaft in Schwäbisch Hall ist die für Deutschland und Österreich zuständige Niederlassung von Ishida Europe (Birmingham, England). Das Unternehmen konzipiert, produziert und installiert Verpackungstechnologien für den Lebensmittel- und den Non-Food-Bereich. Angeboten werden Maschinen für das Verwiegen, das Abfüllen und Verpacken sowie die Qualitätskontrolle.

nach oben drucken RSS-Feed