06. Februar 2019 | Wirtschaft

Klingele: Produktionspause im März

Die Klingele Gruppe hat für seine Papierfabrik in Weener eine ein- bis zweiwöchige Produktionsunterbrechung ab dem 10. März angekündigt. Als Grund nennt der Hersteller von Wellpappenrohpapieren und Verpackungen aus Wellpappe Bau- und Instandsetzungsmaßnahmen am Standort. Zudem findet in diesem Zeitraum die jährliche Revision des unternehmenseigenen Kraftwerks in Weener statt. Parallel wartet das Unternehmen die automatische Rollentransportanlage sowie das Kranlager, wodurch die Auslieferung der Papiere in dieser Zeit nur sehr eingeschränkt möglich sei, so das Unternehmen.

Normalbetrieb in Kalenderwoche 12

Mit den geplanten Maßnahmen will der Hersteller Laufgeschwindigkeit und Stabilität in der Papierproduktion optimieren und damit die Qualität verbessern. Im Laufe der Woche ab dem 18. März soll die Papiermaschine ihren Betrieb wieder aufnehmen.

Redigiert von Christiane Lingrön

nach oben drucken RSS-Feed