16. April 2019 | Wirtschaft

Koenig & Bauer Coding expandiert nach Norden

Die Vertragsunterzeichnung zur Akquisition – vorne von links: Oliver Volland, CEO Koenig & Bauer Coding, Magnus Folcke, CEO All-Print Holding, German Stuis, CEO Koenig & Bauer Coding
Quelle: Koenig & Bauer

Koenig & Bauer Coding übernimmt die schwedische All-Print Gruppe. Damit will das Kennzeichnungsunternehmen der Koenig & Bauer AG seine Marktstellung im Bereich Tertiärverpackung strategisch ausbauen. Gleichzeitig erwirbt der Anbieter die Mehrheitsanteile an All-Print i Linköping und an Svenska Allen, womit er sein Produktportfolio um Print & Apply-Technologien ausbaut. Die vertriebliche Infrastruktur der Schweden ermöglicht es außerdem, die eigene Direktvertriebsorganisation in Richtung Skandinavien zu erweitern.

Nischenanwendungen erschließen

Für Svenska Allen öffnen sich den Unternehmen zufolge zusätzliche Märkte für Nischenanwendungen in Skandinavien. Magnus Folcke, Geschäftsführer der All-Print Holding: „Mit unserer über 30-jährigen Erfahrung in der Entwicklung und dem Vertrieb von Kennzeichnungslösungen werden wir nachhaltig zum Wachstumskurs von Koenig & Bauer Coding sowohl beitragen, als auch davon profitieren. Das gilt gleichermaßen für unsere Kunden weltweit.“

Redigiert von Christiane Lingrön

nach oben drucken RSS-Feed