10. Mai 2017 | Produkte

Kartonkonzepte mit Frischfaser

Kartonkonzepte mit Frischfaser
Lidloc-Konzept für Kartonbecher mit integriertem, einklappbarem Verschlussdeckel
Quelle: Metsä Board

Sein Sortiment leichtgewichtiger Kartonqualitäten, darunter erstmals PE-beschichteten Karton aus der neuen unternehmenseigenen Extrusionsbeschichtungslinie präsentierte Metsä Board bis gestern auf der interpack. Daneben stellte der Frischfaserkartonhersteller Serviceleistungen vor, die Kunden dabei unterstützen, ihre Verpackungen zu gestalten.

Die Besonderheit des patentierten Lidloc-Konzepts für Kartonbecher ist ein integrierter, einklappbarer Verschlussdeckel. Dieses innovative Design mache einen separaten Kunststoffdeckel überflüssig. Lidloc ist ein Beispiel für eine Verpackungsgestaltung, bei der die leichtgewichtigen Kartonqualitäten von Metsä Materialeinsparungen und Nachhaltigkeit erzielen.

Alle Kartonqualitäten werden nach Angaben des Anbieters aus einer nachwachsenden, recycelbaren Ressource hergestellt – natürlich reine Frischfasern bekannter Herkunft. Frischfaserkarton biete Reinheit und Sicherheit und sei daher ein ideales Material für Verpackungen mit direktem Lebensmittelkontakt. Frischfasern sorgen für eine reine, weiße Optik und erhöhen die Festigkeit der Verpackung.

nach oben drucken RSS-Feed