12. Juli 2018 | Kosmetik

Luxe Pack Monaco: Digital und ganz natürlich

Luxe Pack
Letztes Jahr feierte die Luxe Pack ihr 30-jähriges Jubiläum
Quelle: Luxe Pack

Die nächste Ausgabe der Luxe Pack Monaco wird eine erneuerte sein. Das haben die Veranstalter bereits angekündigt. Dabei geht es natürlich nach wie vor um die aktuellen Anforderungen an die Marken im Luxussektor und wie sie – und ihre Partner in der Wertschöpfungskette – diesen gerecht werden können.

Ein Schwerpunktthema ist die Nachhaltigkeit. Unter anderem wird Guerlain vorstellen, wie die Marke mit ihren Partnern eine neue Definition des Luxusbegriffes umsetzt. Ein weiterer Fokus wird auf die Themen Personalisierung und Digitale und Netzwerk-Lösungen gelegt. Zum Beispiel wird die Messe vorstellen, wie smarte Wein- und Spirituosenmarken mit dem Thema Individualisierung umgehen und wie das Multichanneling und Customization für Marken funktionieren. Schließlich wird die Luxe Pack sich auch dm Thema Natürlichkeit widmen und hier unter anderem den Einsatz von „Slow Formulation“ vorstellen.

Besondere Aufmerksamkeit wird auch dem 3D-Druck gewidmet. Denn laut den Veranstaltern ist er nun an der Schwelle zur Massenfertigung und erweitert nun die Möglichkeiten hinsichtlich Gestaltung und Time-to-Market.

Die „Polos Roses“

Die „Polos Roses“ - zu erkennen an pinken Poloshirts – werden die über 9.000 Besucher durch das umfangreiche Angebot der mehr als 470 Ausstellern lotsen. Es sind Studenten der Ecole Internationale Tunan, die Besucher auf Wunsch dabei unterstützen, eine Messetour effizient zu gestalten.

Luxe Pack, 1. bis 3. Oktober 2018, Monaco

Redigiert von Christiane Lingrön

nach oben drucken RSS-Feed