15. Mai 2019 | Recycling

Plattform für Monitoring Rezyklateinsatz

More ist eine Plattform zum Monitoring des Rezyklateinsatzes
More ist eine Plattform zum Monitoring des Rezyklateinsatzes
Quelle: IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen

More heißt sie. Die zentrale digitale Plattform zum Monitoring des Rezyklateinsatzes in Kunststoffprodukten steht den Verarbeitern seit dem 25. April 2019 zur Verfügung. Diese neue IT-Plattform wurde vom europäischen Verband der Kunststoffverarbeiter (EuPC) in Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedern und zur Unterstützung der EU-Kunststoffstrategie der EU Kommission entwickelt. Ziel dieser ist es, die Bemühungen der kunststoffverarbeitenden Industrie nachzuhalten und zu registrieren, um das europäische Ziel von 10 Mio. t eingesetzten Rezyklaten pro Jahr zwischen 2025 und 2030 zu erreichen.

Bis Sommer 2019 in der ganzen EU

Zwischen Februar und März 2019 wurde die Plattform von ausgewählten Unternehmen in ganz Europa erfolgreich getestet und ist nun, nach der finalen Überarbeitung, in folgenden sechs EU Ländern verfügbar: Frankreich, Spanien, Italien, Belgien, Niederlande und Deutschland. Mit diesen Ländern werden fast 50 % der in Europa verwendeten Rezyklate abgedeckt. Weitere EU Länder werden im Mai und Juni folgen, sodass bis zum Sommer 2019 die gesamte EU abgedeckt wird.

Weitere Informationen gibt es bei der Industrievereinigung Kunststoffverpackungen (IK) und auf moreplatform.eu. Der IK hat einen eigenen Koordinator für die deutschen Unternehmen eingesetzt.

Redigiert von Thobias Quaß

nach oben drucken RSS-Feed