23. Februar 2018 | Verpackungstechnik

Hochleistungs-Manschettierer

A+F, Anbieter von Endverpackungsmaschinen und -anlagen, entwickelt und vertreibt integrierte Lösungen für die Milch-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie für die Bereiche Kosmetik, Pharma und sonstige Industrien.

Auf der Anuga FoodTec präsentiert sich das Unternehmen als End-of Line Experte und zeigt mit der SetLine eine Hochleistungs-Manschettieranlage. Die Setline ermöglicht es, Produktsets aus Bechern, Flaschen, Gläsern und anderen Produkten zu erstellen und diese in Trays und Steigen einzusetzen. Die Anlage arbeitet mit einer Leistung von bis zu 43.000 Bechern/h.

Im Fokus steht auch das Thema Digitalisierung. Die auf der Messe gezeigte Anlage verfügt bereits über einige Features wie z.B. Condition Monitoring. Hierbei handelt es sich um eine Analyse von Maschinen- und Betriebsdaten, die im Basic Dashboard visualisiert werden. Ausgestellt wird auch das Digital Light System des Unternehmens, das eine schnelle und genaue Lokalisierung von Störungen direkt an der Anlage ermöglicht.

Halle 8.1 Stand B070-C071

Redigiert von Doris Bünnagel

nach oben drucken RSS-Feed