18. Juli 2018 | FachPack |

Flexibles Formen, Befüllen und Verschweißen

Die vollautomatische FFS-Verpackungsmaschine System-T von Statec Binder verarbeitet drei Säcke zur selben Zeit.
Quelle: Statec Binder

Die vollautomatische FFS-Verpackungsmaschine „System-T“ steht im Mittelpunkt des Messeauftritts von Statec Binder. Die Maschine kombiniert Verpackungsqualität für PE-Säcke vom Schlauch mit einer hohen Produktionskapazität und ist daher besonders zur Verwendung in Bereichen wie Petrochemie, Düngemittel, Zucker, Tierfutter oder Lebensmittel geeignet. Sie kann bis zu 2.400 Säcke pro Stunde mit einem Füllgewicht von 5 bis 50 kg produzieren. Die verschiedenen Modelle sind sowohl für hohe als auch für mittlere und geringe Produktionskapazitäten ausgelegt.

Bei der Entwicklung der System-T standen eine stabile und kompakte Bauweise sowie die Zugänglichkeit, die Freiräume und die Optimierung der Wartungsdauer und Wartungskosten im Vordergrund. So bieten die großen Türen einen leichten Zugang zu allen Bereichen. Die kompakte Bauweise des Gehäuses erleichtert den Transport. Eine breite Palette von Optionen sorgt dafür, dass die Maschinen an die unterschiedlichsten Produktionsanforderungen angepasst werden können.

FachPack: Halle 3, Stand 521

Redigiert von Maren Oellerich

nach oben drucken RSS-Feed