11. März 2019 | Veranstaltungen

ICE Europe 2019 öffnet die Tore

Fertigungstrends im Bereich der Veredelung und Verarbeitung
Zum 11. Mal trifft sich die Converting-Industrie vom 12. bis 14. März 2019 zur Leitmesse ICE Europe
Quelle: ICE Europe 2015

Zum 11. Mal trifft sich die Converting-Industrie vom 12. bis 14. März 2019 zur Leitmesse ICE Europe in den Hallen A5 und A6 auf dem Münchener Messegelände. Mit rund 11.500 m² Nettoausstellungsfläche (+ 4 % zu 2017) und 463 Ausstellern aus 25 Ländern (+ 8 % zur Vorveranstaltung) ist die diesjährige Veranstaltung die bis dato größte. Den Zukunftsthemen Spezialfolien und Extrusion wird erstmals ein eigener Sonderbereich, die „Special Film & Extrusion Area“, gewidmet.

Die internationalen Aussteller zeigen ihre Maschinen, Systeme, Zubehör und Dienstleistungen zur Veredelung und Verarbeitung flexibler, bahnförmiger Materialien wie Papier, Film, Folie und Vliesstoffe. Daneben ist der Austausch zu den wichtigsten Branchentrends Digitalisierung, Individualisierung und Nachhaltigkeit Schwerpunkt.

Parallel zur ICE Europe 2019 öffnet, wie bereits in den Vorjahren, die Fachmesse CCE International, 4. Internationale Fachmesse für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie, in der Halle B6 ihre Tore. Eintrittskarten zur ICE Europe gelten auch für diese Parallelveranstaltung.

Redigiert von Thobias Quaß

nach oben drucken RSS-Feed