06. Mai 2019 | Marketing + Design

Klare PET-Flaschen für brasilianische Milch

Klare PET-Flaschen für brasilianische Milch
Die transparente Verpackung soll die Qualität der Milch präsentieren
Quelle: Amcor

In Brasilien hat Letti, Anbieter von Molkereierzeugnissen, seine fermentierten Milchprodukte der Marke Lettico A2 nun in transparenten 1-Liter-Flaschen aus PET auf den Markt gebracht. Die Behälter werden von der internationalen Verpackungsgruppe Amcor gefertigt und ersetzen die traditionellen weißen, blickdichten HDPE-Flaschen, die bislang den Markt bestimmten.

Studien von Amcor sollen ergeben haben, dass Verbraucher in Lateinamerika zunehmend transparente Milchverpackungen bevorzugen, weil diese Frische und eine hohe Qualität vermitteln. Als Antwort auf diesen Trend setzen immer mehr Molkereiuntenrehmen auf klare PET-Flaschen, welche zum einen für Haltbarkeit sorgen und zum anderen Verbrauchern schon vor dem Kauf einen Blick auf das Produkt ermöglichen.

Schraubdeckel statt Foliensiegel

„Wir haben mit Letti gemeinsam eine transparente Verpackung mit hoher Regalwirkung erarbeitet, welche die Qualität der Milch präsentiert“, erklärt Daniel Figueiredo, bei der Verpackungsgruppe Geschäftsführer des Molkereisegments für Lateinamerika. Die Verbraucherstudie für Brasilien soll zudem ergeben haben, dass sich die Konsumenten ein einfaches, neues Verschlusssystem für die Flaschen wünschten. Statt des für HDPE-Flaschen üblichen Foliensiegels erhielt die Lettico A2-Flasche daher einen Schraubdeckel. Dieser vermittelt fortan Unverletzbarkeit und damit eine höhere Verschlusssicherheit.

Weitere Marken sollen folgen

Dem Verpackungshersteller zufolge steht die neue PET-Flasche zudem für eine verbesserte Verpackungskonstruktion. Abschnitte mit höherer Materialdicke sollen Verformungen verhindern, die Sturzsicherheit erhöhen und auch ohne Querrippen im Flaschendesign den Einsatz von Schrumpfetiketten ermöglichen. Eine 38-mm-Flaschenmündung und ein UV-Blocker schützen zusätzlich den Inhalt.

Die Verpackungsgruppe arbeitet in Lateinamerika eigenen Angaben zufolge auch mit weiteren Molkereiunternehmen zusammen, um eine Reihe von Produkten künftig in klaren PET-Verpackungen anzubieten.

Redigiert von Christiane Lingrön

nach oben drucken RSS-Feed