02. Januar 2019 | Veranstaltungen

Obst und Früchte automatisch verpacken

Frisches Obst und Früchte sind eine besondere Herausforderung für die automatische Verpackung. Der Technologieanbieter für die Verpackungsindustrie Ishida stellt auf der Fruit Logistica in Berlin vom 6. bis 8. Februar 2019 Systeme für die Verwiegung, Abfüllung und die Qualitätskontrolle von frischen Lebensmitteln vor.

Darunter die Mehrkopfwaage CCW-RV-214W für die Verarbeitung großer Früchte bis 120 mm Länge. Mit 14 Wiegeköpfen schaffe die Maschine maximal 70 Wiegungen pro Minute bei einer Genauigkeit von 0,5 g. Die 6-köpfige lineare Mehrkopfwaage CCW-R2-106  verwiege haftende und empfindliche Produkte mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 Wiegungen pro Minute und der Produktverlust liegt unter 1 %. Das in vorhandene Produktionslinien integrierbare Röntgenprüfsystem IX-EN-2493 erkenne Fremdkörper aus Metall, Glas, Stein, Gummi und Kunststoff bei einer Bandgeschwindigkeit von 60 m. Deshalb eigne es sich für die Qualitätskontrolle von Trockenfrüchten. Die Kontrollwaage DACS-G könne bis zu 330 Verpackungen pro Minute bei größter Genauigkeit kontrollieren.

Für mehr Effizienz in der Lebensmittelindustrie entwickelte das Unternehmen die webbasierte Software Sentinel. Damit seien Hersteller können in der Lage, die Abläufe und Produktionsdaten von verschiedenen Verpackungsmaschinen in Echtzeit zu verfolgen.  

Fruit Logistica: Halle 9, Stand F-16

Galerie

Redigiert von Thobias Quaß

nach oben drucken RSS-Feed