14. März 2019 | Packstoffe + Packmittel

GPA stärkt Präsenz am Bosporus

PrintPark in Istanbul/Türkei ist das neueste Mitglied der Global Packaging Alliance (GPA)
PrintPark in Istanbul/Türkei ist das neueste Mitglied der Global Packaging Alliance (GPA)
Quelle: PrintPark

Durch die neue Partnerschaft vergrößert die Global Packaging Alliance ihre Reichweite im Nahen Osten und damit in einem der wichtigsten Wachstumsmärkte. Als neustes Mitglied tritt der türkische Verpackungshersteller PrintPark der Global Packaging Alliance (GPA) bei. Mit dem Ziel, einheitliche Markenauftritte für FMCG-Markführer weltweit zu ermöglichen, vereine die globale Allianz nun neun unabhängige Verpackungsunternehmen, darunter die rlc packaging group aus Hannover. Zuletzt wurde der chinesischen Premium-Faltschachtelhersteller ZRP Printing &Packaging in das Netzwerk aufgenommen.

Das Istanbuler Unternehmen ist ein Premiumhersteller von Faltschachteln, deren Produktionsprozesse höchste internationale Qualitätsansprüche erfüllen sollen. Das 1974 gegründete Unternehmen versorge die Branchen Beauty & Cosmetics, Confectionary und Drinks/Spirits mit High End Packaging-Produkten.

Wichtiger Wachstumsmarkt

Die Verpackungsindustrie der Türkei verzeichnete im vergangenen Jahr einen deutlichen Außenhandelsüberschuss. Nach den Angaben der türkischen Manufacturer‘s Association ASD wuchs das Außenhandelsvolumen allein im ersten Halbjahr 2018 auf 539 Mio. US-Dollar – im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das einen Mengenanstieg der Exportgüter von rund 8 %.

Redigiert von Thobias Quaß

nach oben drucken RSS-Feed