30. Januar 2019 | Veranstaltungen

Präzisionswaage für frische Lebensmittel

Empfindliche frische Lebensmittel lassen sich nur schwer maschinell wiegen. Strenge Hygienevorschriften und die Eigenschaft, auf vielen Flächen kleben zu bleiben, stell Wägetechnik vor Herausforderungen. Mit der Weiterentwicklung der Mehrkopfwaage Typ MP-16-3800-1250-J habe das oberbayerische Unternehmen Multipond aus Waldkraiburg nun eine Lösung für die Salatmarkt- und Fleischindustrie geschaffen.

Auf der Fruit Logistica in Berlin vom 06. bis 08. Februar 2019 präsentiert das Unternehmen die Waage mit einer Leistung von bis zu 100 Wägungen pro Minute, abhängig von Anwendung, Produkt und Nennfüllgewicht zusammen mit der 3D-Kamera Argus.

Verteilteller und Dosierrinnen seien bei der Waage im praxisbewährten Stufenprofil ausgeführt. Diese patentierte Lösung verbessere die Produktfördereigenschaften des Gerätes und ermögliche ein kontrolliertes Fördern klebriger Produkte. Um diesen Produktfluss besser steuern zu können, ist die Waage mit zwei 3D-Kameras ausgestattet. Für eine den besonderen Ansprüchen im Lebensmittelbereich gerechte Reinigung ist die Waage  gemäß USDA und EHEDG Richtlinien konstruiert. Die Schutzart IP69 ist die Basis für den Einsatz von Hochdruckreinigern.

Fruit Logistica: Halle 9, Stand C-17

Redigiert von Thobias Quaß

nach oben drucken RSS-Feed