19. April 2019 | Verpackungstechnik

Neue Digitaldrucklösung für Standbodenbeutel

Der Digitaldruck auf Trockentonerbasis erlaube eigenen Angaben zufolge die höchste Druckqualität auf flexiblen Substraten
Der Digitaldruck auf Trockentonerbasis soll die höchste Druckqualität auf flexiblen Substraten erlauben
Quelle: Xeikon

Der Digitaldruck-Technologieanbieter Xeikon hat eine neu entwickelte Digitaldrucklösung für Standbodenbeutel vorgestellt. Die Innovation richtet sich an Konsumgütermärkte, wie die Lebensmittel-, Getränke-, die chemische und die pharmazeutische Industrie.

Schutzbarrieren inklusive

Bei den leichten und flexiblen Standbeuteln werden dem Unternehmen zufolge zuerst Text und Grafiken digital auf ein thermisches Laminat gedruckt und so die Außenschicht für die nächsten Schritte vorbereitet. Bevor der Standbodenbeutel im Produktionsprozess zusammengestellt wird, werden durch Laminierung eine Reihe von Schutzbarrieren beziehungsweise -schichten aufgebaut. Die neue Digitaldrucklösung zeichnet sich laut Hersteller durch eine geringe Komplexität und breiten Laminierungsaufbau aus. Dazu könne man mit dem Verfahren variable Daten just-in-time sowohl einfarbig als auch vollfarbig drucken.

Redigiert von Thobias Quaß

nach oben drucken RSS-Feed