18. März 2019 | Packstoffe + Packmittel

Langlebige Schalen für Speiseeis

Lebensmittelverpackungen, die nach dem eine weitere Verwendung erfahren. Das ist der Kern des Kreislaufgedankens. Bracia Koral, ein polnischer Produzent von Speiseeis, ging mit dieser Voraussetzung an die Konzeption einer neuen Verpackungslösung. Die gewählte PET-Schalenverpackung, die von RPC PET Power aus den Niederlanden beigesteuert wird, kann nach dem Verzehr für andere Zwecke weiter genutzt werden.

„Wir möchten vermeiden, dass die leeren Schalen gleich entsorgt werden. Stattdessen können unsere Schalen ein zweites Leben als Behälter führen – zuhause, in der Werkstatt oder zur Aufbewahrung von Spielzeug. Um die vielfältigen Möglichkeiten der Wiederverwendung hervorzuheben, haben wir sogar einen Wettbewerb veranstaltet“, so Piotr Gasiorowski, der Vertriebs- und Marketingleiter von Koral. Dabei sei PET bewusst wegen seiner Vorteile als leichtes, widerstandsfähiges und schützendes Material gewählt worden.
Die PET-Verpackung wird von Koral für die Flavours of Childhood genannte Produktreihe verwendet
Die PET-Verpackung wird von Koral für die Flavours of Childhood genannte Produktreihe verwendet
Quelle: RPC M&H Plastics
Die von Koral gewählte PET-Schalenverpackung kann nach dem Verzehr für andere Zwecke weiter genutzt werden
Die von Koral gewählte PET-Schalenverpackung kann nach dem Verzehr für andere Zwecke weiter genutzt werden
Quelle: RPC M&H Plastics

Redigiert von Thobias Quaß

nach oben drucken RSS-Feed