22. Oktober 2018 | Recycling

Verpackungen aus neuem hochwertigen Rezyklat

Die QCP-Zirkularpolymere zeichnen sich durch ihr gutes Eigenschaftsbild aus, das hochwertige Anwendungen ermöglicht
Die QCP-Zirkularpolymere zeichnen sich durch ihr gutes Eigenschaftsbild aus, das hochwertige Anwendungen ermöglicht
Quelle: QCP
Seit April sind die Quality Circular Polymers (QCP) von dem niederländischen Chemiekonzern LyondellBasell und dem französischen Aufbereiter Suez verfügbar. Nun hat Ultrapolymers aus Augsburg diese Polymer-Typen in sein bestehendes Polyolefin-Angebot aufgenommen (ebenso wie ein Wettbewerber aus Hamburg, VR berichtete).

Die auf Post-Consumer-Verpackungsabfällen aus Polyethylen hoher Dichte (PE-HD) und Polypropylen (PP) basierenden Rezyklate böten eine nahezu identische Qualität wie Neuware. Durch die hohen Rezyklatanteile (95 % und mehr bei PE-HD sowie mindestens 75 % bis zu 95 % und mehr bei PP) würden nachhaltigere, ressourcenschonende Produkte mit verbesserter Ökobilanz ermöglicht. Aus den HD-PE-Typen hergestellte Produkte könnten mit dem Blauen Engel gekennzeichnet werden. Typische Anwendungen dieser Zirkularpolymere seien bei PE-HD hochwertige Blasformartikel wie Behälter für Seifen, Reinigungsmittel und Öle. Die PP-Typen umfassten ungefüllte, talkumgefüllte sowie schlagzähmodifizierte Typen (z.B. Farbeimer und Kisten).

Redigiert von Thobias Quaß

nach oben drucken RSS-Feed