20. September 2018 | Veranstaltungen

21. Deutscher Verpackungsdialog: zur Markensteuerung

Philipp Lahm, jetzt Inhaber der Marke Schneekoppe, spricht am 18. Oktober auf dem Verpackungsdialog des Verpackungsmuseums Heidelberg
Philipp Lahm, jetzt Inhaber der Marke Schneekoppe, spricht am 18. Oktober auf dem Verpackungsdialog des Verpackungsmuseums Heidelberg
Quelle: Nadine Rupp

Am 18. Oktober findet der diesjährige Verpackungsdialog im Verpackungs-Museum Heidelberg statt. Auf dem Branchentreff kommen die Marken-Hersteller und Verpackungsindustrie zusammen, um sich über Strategien und Erfahrungen auszutauschen. Das Motto dieses Jahr: Marke = Kurs halten. 

Die Veranstalter des 21. Deutschen Verpackungsdialogs lassen folgende Gäste zu Wort kommen: Über den 150 Jahre alten Ronnefeldt-Tee spricht der Unternehmer Jan-Berend Holzapfel. Frank W. Hein macht am Beispiel der Traditionsmarke „Pustefix“ deutlich, wie wichtig eine starke Marke sei. Rüdiger Mittendorff stellt mit „Sebamed“ eine Körperpflege-Marke vor, die seit Jahrzehnten ihre ganz eigenen Wege beschreitet und gerade dadurch zu einem kopierten Vorbild einer neuen Kategorie wurde.

Als wohl prominentester Gast spricht Philipp Lahm, der die Mehrheit am Naturkosthersteller Schneekoppe übernahm, über das Wiedererstarken einer Traditionsmarke und welche Rolle die passende Verpackung dabei spielt.

Redigiert von Thobias Quaß

nach oben drucken RSS-Feed