17. Oktober 2018 | Packstoffe + Packmittel

Und die Luxe Pack in green Awards gehen an ...

Die diesjährigen Luxe Pack in green awards sind an Qualipac und Verescence gegangen. Qualipac, ein Unternehmen der Pouchet Group – erhielt die Auszeichnung in der Kategorie “Beste Verpackungslösung” für ihren Make-up-Behälter “L'essentiell”. Er entstand aus dem Vorhaben des Herstellers heraus, eine Verpackung zu erschaffen, die einen nachhaltigen Verbrauch ermöglicht.

L'essentiell ist dem Unternehmen zufolge sehr fein, leicht und rezyklierbar. Um die Nachhaltigkeit sicherzustellen, entschied sich der Hersteller für ein bio-basiertes, beständiges Mono-Material, das für die tägliche Anwendung gemacht ist. Zudem ist die Verpackungslösung flexibel. Jeder Bestandteil kann dank eines neuartigen Austauschsystems einfach und schnell einzeln ersetzt werden.

“Made to last”
Die Kategorie für “Soziale Unternehmensverantwortung” entschied Verescence für sich. Der Glashersteller gewann den Award für seinen CSR-Ansatz “Glass made to last”. Er umfasst die Säulen “Der Mensch zuerst”, “Handle für die Gesellschaft” und “Ökologische Lösungen” (People First, Act for Society & Eco Solutions). Die Jury unterstrich die Reife des Ansatzes, der “perfekt organisiert” sei. Persönlichkeit, Vision und Ambitionen seien auf allen Ebenen des Unternehmens präsent – von der Produktion bis zur Geschäftsführung.

L?Essentiel
L’Essentiel wird aus nur einem Material hergestellt. Jede Kammer kann einzeln erneuert werden
Quelle: Pochet-Qualipac Group
Verescence
Der französische Glasproduzent verfolgt eine Glass-made-to-last-Politik
Quelle: Verescence

Redigiert von Christiane Lingrön

nach oben drucken RSS-Feed