09. Oktober 2018 | Wirtschaft

Rezyklat-Forum: dm fördert Kreislaufwirtschaft

Der  Händler für  Drogeriewaren  und acht Industriepartner starten gemeinsam Rezyklat-Forum
Der Händler für Drogeriewaren und acht Industriepartner starten gemeinsam Rezyklat-Forum
Quelle: dm-drogerie markt

Der Drogeriekonzern dm hat gemeinsam mit ausgewählten Unternehmen das Rezyklat-Forum ins Leben gerufen. In Round-Table-Gesprächen können sich die Beteiligten über Ideen zum Themenkomplex Kreislaufwirtschaft austauschen. Zu den Teilnehmern gehören unter anderem die Konsumgüterkonzerne Henkel und P&G.

Die Initiative verfolgt zwei Ziele: Die Teilnehmer wollen die Wiederverwendung von Verpackungsmaterialen deutlich erhöhen, um nachhaltigere Verpackungen anzubieten und damit auch die Menge an Abfall zu reduzieren. Auch soll das Bewusstsein der Menschen für ein Kreislaufsystem gefördert werden. Alle Teilnehmer der Initiative arbeiten momentan in ihrem jeweiligen Bereich an Rezyklat-Lösungen. Jedoch sind sich die Unternehmen der ersten Tagung einig, dass es ein Zusammenwirken von Herstellern und Händlern braucht, um Wertstoffkreisläufe zu schließen. Mit dem Forum möchte dm eigenen Angaben zufolge eine Plattform schaffen, an der sich alle Hersteller und Händler beteiligen können. dm plant, den Anteil von Rezyklat bei eigenen Marken langfristig zu erhöhen.

nach oben drucken RSS-Feed