24. Dezember 2018 | Recycling

Mehrwegbeutel auf Holzbasis gewinnt Staatspreis

Wie der avr berichtete, wurde die Lenzing AG anlässlich des 3. Österreichischen Verpackungstages gemeinsam mit Partnern mit dem Staatspreis „Smart Packaging“ 2018 (VR berichtete bereits über weitere Gewinner hier und hier) in der Kategorie B2C für den Packnatur Mehrwegbeutel auf Holzbasis ausgezeichnet. Der Beutel wird aus Lenzing-Fasern hergestellt und wurde mit dem Partner VPZ Verpackungszentrum GmbH entwickelt. Er fände bereits in den Supermärkten der Schweizer Coop und der österreichischen REWE International AG einsatz.

Der Packnatur Mehrwegbeutel auf Holzbasis sei eine langlebige, wiederverwendbare Verpackungslösung aus nachwachsendem Rohstoff, der nicht zu Lasten von Nahrungsmitteln geht. Durch das Hwerstellungsmaterial Holzfaser sei der Beutel biologisch abbaubar und verschmutzten, anders als synthetische Fasern, weder Flüsse noch Meere durch etwaige, beim Waschen ausgeschwemmte, Mikropartikel.

Redigiert von Thobias Quaß

nach oben drucken RSS-Feed