04. Dezember 2018 | Packstoffe + Packmittel

Wiederverschließbare Verpackung erhält Sonderpreis

Das österreichische Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort verleiht in Kooperation mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus alle zwei Jahre den „Staatspreis Smart Packaging“. Dieses Jahr erhielt Greiner Packaging aus Kremsmünster für den „Frische-Clip“ den Sonderpreis Innovation. Der Staatspreis Smart Packaging zeichnet Verpackungslösungen aus, die sowohl durch ökologische Nachhaltigkeit und technische Funktionalität als auch durch ihre Gestaltung und Convenience überzeugen.

Der Kunststoff- Clip erlaube das Wiederverschließen bereits geöffneter Kartonpackungen. Cerealien, Müsli und Co. blieben dadurch länger haltbar und der Lebensmittelverschwendung werde entgegengewirkt. Die Materialkombination Karton und Kunststoff ermögliche trotz der Reduktion beider Materialien auf ein Minimum den Produktschutz gegen Feuchtigkeit, Schädlinge oder Verderben für das Füllgut.

Um zum Inhalt zu gelangen, muss eine Platine abgezogen werden. Durch die Schnabelbildung der Verpackung ergebe sich eine zusätzliche Dosier- bzw. Ausgießhilfe. Anschließend kann die Verpackung durch zusammendrücken beider seitlichen Griffe wieder verschlossen werden.

Stefan Ebli und Martin Weingartmair von der Abteilung DesPro (Design & Prototyping) bei der Verleihung des Preises an Greiner Packaging. Personen von links nach rechts: Sektionschef Mag. DI DDr. Reinhard Mang, Herr Stefan Ebli, Herr Martin Weingartmair, Generalsekretär Dipl.-Ing. Michael Esterl
Stefan Ebli und Martin Weingartmair DesPro/Design & Prototyping bei der Verleihung des Preises.
Von links: Sektionschef DI DDr. Reinhard Mang, Stefan Ebli, Martin Weingartmair, Michael Esterl
Quelle: Matthias Silveri
Der Frische-Clip kombiniere attraktives Design mit Nachhaltigkeit und Convenience. Dafür wurde er mit bei der Verleihung des österreichischen Staatspreises 2018 mit dem Sonderpreis Innovation ausgezeichnet
Der Frische-Clip kombiniere attraktives Design mit Nachhaltigkeit und Convenience
Quelle: Greiner Packaging International

Redigiert von Thobias Quaß

nach oben drucken RSS-Feed