09. September 2014 | Wirtschaft

Verpackung: Hamburger Experten feiern

In den 1950er-Jahren, als der Im- und Export wieder zu florieren begannen, gab es vor allem bei Seetransporten erhebliche Verluste durch mangelhafte Verpackung und unzulängliche Ladungssicherung. Auf Initiative Hamburger Reeder, einiger Betriebe der verladenden Wirtschaft und des Verbandes des Deutschen Maschinen- und Anlagenbaus (VDMA) wurde deshalb 1954 die "Beratungsstelle für seemäßige Verpackung - BFSV" gegründet. Anfang September konnte diese Institution, die als Prüffeld mitten im Hafen begann, auf sechs Jahrzehnte erfolgreicher Arbeit zurückblicken.

Geändert haben sich seit der Gründung die Bedeutung der Abkürzung BFSV und der Standort, aber nicht der hohe Anspruch an die Qualität ihrer Arbeit und deren Praxisbezug. Die Hamburger Verpackungsexperten sind seit Jahrzehnten in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien gefragt. So bringen sie ihre Erfahrungen unter der Institutsleitung von Prof. Dr.-Ing. Bernd Sadlowsky, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied BFSV, in wichtige Forschungsprojekte, in die Entwicklung von Standards und Normen, aber auch in die Lehre ein.

Der Ortswechsel vom Hafen an die Fachhochschule Bergedorf, die heutige HAW (Hochschule für angewandte Wissenschaften), in den 70er-Jahren führte zu einer engen Verbindung von Forschung und Aus- und Weiterbildung. Aus der Beratungsstelle wurde damals das Institut für Beratung - Forschung - Systemplanung - Verpackung, das von einem gemeinnützigen Verein getragen wird. Auch heute liegen die Forschungsprojekte in den Händen des Vereins, die Beratungs- und Prüftätigkeit hat im vergangenen Jahr die neu gegründete "BFSV Verpackungsinstitut Hamburg GmbH" übernommen.

Einen Vorbericht zum Jubiläum finden Sie hier.

Verpackung: Hamburger Experten feiern
Rickmer Rickmers, ganz nah und mit der "seemäßigen Verpackung".
Quelle: mk
Verpackung: Hamburger Experten feiern
Prof. Richard Eschke (l.), lange Jahre das Gesicht der BFSV, beim Empfang durch Prof. Dr.-Ing. Bernd Sadlowsky, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied BFSV und Institutsleiter auf dem Traditionsschiff "Rickmer Rickmers".
Quelle: mk

Von Dr. Monika Kaßmann

nach oben drucken RSS-Feed