14. März 2017 | Produkte

Benchmark für Kompaktheit und Flexibilität

Transnova-Ruf_Robot-Flexline
Robot-Flexline: höchste Flexibilität auf engstem Raum
Quelle: Transnova-Ruf

Roboter haben ein enormes Potenzial für die Realisierung von flexiblen Automatisierungslösungen. Transnova-Ruf setzt bereits seit 20 Jahren auf diese Technologie und gehört heute mit über 150 integrierten Einheiten pro Jahr zu den führenden Herstellern von Roboter-basierten Lösungen für das End-of-Line-Packaging & Palletizing.

Den aktuellen Entwicklungsstand des Robot-Flexline-Konzepts stellt das Unternehmen in den Mittelpunkt der Messepräsentation. Die einzigartige Beweglichkeit erlaubt es, dem Roboter auf der Basis eines smarten Multi-Funktionswerkzeugs mehrere Aufgaben zu geben. So kann der Roboter in kompakter Anlagenbauweise das Kartonaufrichten und anschließende Befüllen übernehmen und zudem noch einen automatischen Werkzeugwechsel und Formatumstellung vollziehen. Das Robot-Flexline-Konzept von TR ermöglicht Best-in-Class-Lösungen in Sachen Flexibilität und Platzbedarf.

Weiterhin zeigt Transnova-Ruf die inzwischen weit über 300 Mal gebauten, stark modularisierten Robot-Palletizer-Systeme. Mit kompakten Kombinationswerkzeugen können sogar Kartons, Säcke, Eimer, Leerpaletten und Zwischenlagen gleichzeitig manipuliert werden. Ein Software-Tool mit Namen Simplo versetzt den Betreiber in die Lage, ohne Programmierkenntnisse innerhalb 1 Minute neue Palettierschemata zu programmieren. Dieses Konzept ist geeignet für kostengünstige Einplatzanlagen bis hin zu Zentralpalettiersystemen mit bis zu 30 Palettierplätzen und mehr.

interpack 2017: Halle 16, Stand F16

Redigiert von Norbert Sauermann

nach oben drucken RSS-Feed