08. März 2017 | Produkte

Direkter Karton-Druck

Verpackungen können jetzt direkt per Just-in-Time-Druck an der Verpackungslinie auf weißem Material gedruckt werden. Die SA.S.S. Datentechnik bietet mit der neuen Drucktechnologie die Möglichkeit, Karton in 2- oder 3-facher Stärke einer Postkarte direkt per Just-in-Time-Druck an der Verpackungslinie zu drucken und sofort weiter zu verarbeiten. Einzel-Verpackungen können so auch in geringster Auflage zeitnah an der Produktionslinie erstellen werden, direkt vor dem Karton-Aufrichter innerhalb einer Anlage oder am Verpackungsplatz.

Statt umfangreicher Verpackungslager, die zahlreiche unterschiedliche Faltschachteln und Kartons bevorraten, sollen dann nur noch Materialien des umsatzträchtigen Sortiments sowie weiße, unbedruckte Verpackungs-Zuschnitte eingelagert werden. Ziel sei die Kostensenkung im Bereich der B- und C-Verpackungen. Die Vorteile: weniger Lagerfläche, weniger Kapitalbindung, weniger Logistik, schnellere Verfügbarkeit, geringere Umrüstzeiten der Verpackungsanlage.

Das bundesweit tätiges Systemhaus will mit seiner Lösung den „Verpackungs-Tourismus“ zwischen Lager und Produktion vermeiden helfen und effektiveres und wirtschaftlicheres Drucken ermöglichen. Faltschachteln aus weißem Karton können damit vollfarbig mit wechselnden Daten wie verschiedenen Kunden-Logos und unterschiedlichen Inhaltsstoffen bedruckt werden. Nach dem Druck der Zuschnitte werden diese automatisch an den Karton-Aufrichter der Verpackungslinie bzw. an die Befüll- und Verschließ-Anlage übergeben.


Redigiert von Norbert Sauermann

nach oben drucken RSS-Feed